Kurzbeschrieb der Heilverfahren:

Methoden SVNH-geprüft

Akupunktmassage nach Penzel

Wurde von Willy Penzel entwickelt. Diese Regulationstherapie bewirkt einen Ausgleich des Energieflusses, indem durch das sanfte Streichen mit einem Massagestäbchen die Meridiane harmonisiert werden.

 

Aromatherapie

In der Aromatherapie wird die heilende Wirkung der ätherischen Öle angewendet. Die Aufnahme erfolgt über eine Massage, Inhalationen, Bäder oder Tees. Sie haben eine heilsame Wirkung auf Körper, Seele und Geist.

 

Astrologie

Im Radix können die Anlagen der Persönlichkeit erkannt werden. Das Radix zeigt auch die Ziele des Seelenplanes, das mitgebrachte karmische Gepäck, die karmischen Zwänge, Blockaden und Verwirklichungspotentiale auf. Astrologie beinhaltet Beratungen in verschiedenen Richtungen und Methoden. Die wichtigsten sind: psychologische Astrologie, klassische Astrologie, Stundenastrologie, sowie spirituelle Astrologie.

 

Atemtherapie

Atem ist Leben. Die Atemtherapie stellt eine ganzheitliche Methode dar, welche sich auch als ergänzende Therapie eignet. Atemübungen werden auch als Entspannung und Kräftigung gelehrt. Es haben sich je nach Schulen verschiedene Methoden entwickelt.

 

Ausdruckstherapie

Umfasst alle Verfahren, die durch kreativen Ausdruck den Menschen zu sich selbst bringen und ihn auf einen neuen Weg führen. Verfahren im einzelnen: Kunsttherapie, Maltherapie, Tontherapie (Material Ton),  Musiktherapie, Tanztherapie u.v.a.

 

Bach-Blütentherapie

Von Dr. Edward Bach, ursprünglich Homöopath, in den frühen 1930er Jahren in England entwickelt. Bachblüten harmonisieren den Seelenzustand. Sie werden intuitiv und durch verschiedene Testverfahren ausgewählt.

 

Coaching

Der Begriff Coaching wird als Sammelbegriff für unterschiedliche Beratungsmethoden (Einzelcoaching, Teamcoaching, Projektcoaching) verwendet und ist keine Therapie im klassischen, psychotherapeutischen Sinn. Im Unterschied dazu werden keine direkten Lösungsvorschläge durch den Coach geliefert, sondern die Entwicklung zu einer eigenen Lösungen wird prozessorientiert begleitet.

 

Craniosacral Therapie

Craniosacral Therapie wurde auf der Basis der Osteopathie weiterentwickelt. Durch sanfte Berührungen werden Veränderungen im cranialen Rhythmus wahrgenommen und durch feine manuelle Impulse unterstützt, wodurch eine Eigenregulierung durch die Zellerinnerung des Körpers eingeleitet wird. Diese Kraft hinter dieser rhythmischen Bewegung, auch Lebensatem genannt, durchströmt und reguliert alle Körperfunktionen in Verbindung an unsere Zeugungsenergie.

 

Farbpunktur nach Peter Mandel

Gebündeltes Farblicht wird auf Akupunkturpunkte gerichtet, die so stimuliert werden. Die Wirkung entsteht aus der Kombination von Farbtherapie und Akupunktur. Peter Mandel hat diese Methode aus seinem breiten Wissen entwickelt, das sowohl die indische Medizin und Philosophie als auch die Traditionelle Chinesische Medizin umfasst.

 

Farbtherapie

Benutzt die physischen und psychischen Wirkungen der Farbenergien zu heilenden Zwecken. Es sind verschiedene Anwendungsarten möglich: Farbbestrahlungen, Einreibungen mit farbbestrahlten Ölen, Farbbrillen, Malen mit Farben, Arbeit mit farbigen Tüchern, farbbestrahltes Wasser u.v.m. Die Farben haben eine wohltuende Wirkung auf das vegetative Nervensystem.

 

Fussreflexzonen-Massage

Durch Aktivierung verschiedener Reflexzonen am Fuss werden gezielte Bereiche im Körper stimuliert. So kann das körperliche Befinden positiv beeinflusst werden.

 

Geistiges Heilen

Übertragung heilender Energien, meistens durch Handauflegen. Ein guter Geistheiler versteht sich als Kanal der heilenden Energien. Durch Energieübertragung werden die Selbstheilungskräfte des Klienten angeregt.

 

Heil- / Klassische Massage

Dachbegriff für alle Formen heilender Massagen. Heil- / Klassische Massage arbeitet mit sanften, aber auch kraftvollen Berührungen und bezieht immer Körper, Seele und Geist ein. Methoden: Tuina und An Mo, Ayurveda-Massagen, Lomi Lomi, Hakomi, Esalen-Massage, Bioenergetik, Biosynthese, intuitive Massagen usw.

 

Homöopathie

Die Grundlage der Homöopathie bildet das Prinzip „Ähnliches heilt Ähnliches“. Es bedeutet, dass Kranke genau mit der Substanz behandelt werden, die bei Gesunden Symptome hervorrufen, die denen des Kranken ähneln. Eine gründliche Anamnese (Befragung/Befunderhebung) durch den Homöopathen ist beim Beginn einer Behandlung sehr wichtig, damit das richtige Mittel ohne Umwege gefunden werden kann.

 

Jin Shin Do Akupressur

Mit Fingerdruck werden am bekleideten Körper jeweils zwei Akupunkturpunkte nach ganz bestimmten Kriterien miteinander verbunden. Diese Arbeit führt den Klienten oft in einen sehr entspannten Zustand, der den Zugang zu Emotionen, inneren Bildern und geistigen Prozessen fördert. Mit Jin Shin Do lässt sich deshalb auf körperlicher, emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene arbeiten. Eine Synthese der traditionellen chinesischen Akupunkturtheorie, japanischer Fingerdrucktechnik und taoistischer Philosophie.

 

Kinesiologie

Eine Technik, die den Körper in seinem Energiesystem ausbalanciert. Mit Hilfe des Muskeltests werden Blockaden und Ungleichgewichte aufgedeckt. Durch Berühren und Stimulieren verschiedener Reflex- und Akupunkturpunkte, sowie Stressabbau-Techniken, werden Selbstheilungsmechanismen angeregt, und die Energie kann wieder frei fliessen. Korrekturen und Balancemöglichkeiten ergänzen die Therapie, bei denen verschiedene Instrumente und Elemente eingesetzt werden (Farben, Töne, Übungen usw.). Der Klient fühlt sich in seiner Mitte und in Beziehung zum Ganzen.

   

Lebensberatung

Lebensberatung bietet Hilfe und Orientierung in einer schwierigen Lebenssituation. Diese einfühlsame Begleitung hat das Ziel, mögliche Ursachen und Hintergründe bewusst zu machen und eine Lösung zu finden.

 

Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder

Durch sanfte, rhythmische und langsam ausgeführte Bewegungen werden die Lymphbahnen des ganzen Körpers unterstützt und angeregt. Die Drainagewirkung kräftigt das Immunsystem und wirkt durch die feinen, kreisenden Bewegungen entstauend, wohltuend und entspannend.

 

Mediale Beratung

Der mediale Berater versteht sich als Übermittler von Botschaften aus der jenseitigen, nichtstofflichen Welt. Er erhält diese Botschaften als Bilder (Hellsehen), als gesprochene Botschaften (Hellhören) oder durch intuitives Wissen. Bei der medialen Beratung sind Klarheit und Sicherheit des Mediums notwendig. Das Medium kann Hilfsmittel verwenden.

Medialität nach englischer Art

Unter einer medialen Sitzung nach englischer Art versteht man die Fähigkeit mit der geistigen Welt in Kontakt zu treten und dem Klienten Botschaften von Verstorbenen zu übermitteln. Das Medium benutzt keine Hilfsmittel. Diese Kontakte können heilsam und tröstend für den Klienten sein.

 

Medizinische Massage

Der SVNH anerkennt die Ausbildung, die mit einem vom Schweizerischen Roten Kreuz anerkannten Diplom abgeschlossen wurde.

 

Metamorphose

Metamorphose orientiert sich an den Reflex-Punkten der Füsse, der Hände und des Kopfes. Die Behandlung erfolgt auf feinstofflicher Ebene. Durch ganz sanfte Berührung der vorgeburtlichen Reflexpunkte werden verfestigte Muster aufgelöst, so dass die Lebenskraft wieder frei fliessen kann.

 

Naturheilpraktik

Naturheilpraktik beinhaltet ein breites Spektrum verschiedener Methoden. Ziel ist es den gesamten Organismus (Körper, Geist, Seele) mit der geeigneten Methode ins Gleichgewicht zu bringen. Bevorzugt werden Mittel aus der Natur welche durch feine Impulse die körpereigenen Fähigkeiten zur Selbstheilung aktivieren. Ziel ist es, die Harmonie des gesamten Organismus wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

 

Polarity nach Dr. Randolph Stone

Verbindet östliche (Ayurveda, Yoga) und westliche Heilmethoden und baut auf einem einzigartigen Modell der Energie-Anatomie auf. Das Ziel besteht darin, im bi-polaren Energiefeld des Menschen einen harmonischen, ausgewogenen Fluss der Lebensenergie im und um den Körper zu ermöglichen. Gesundheit und natürliches Wohlbefinden sollen so gefördert und erhalten bleiben.

 

Rebirthing

Rebirthing (von rebirth = Wiedergeburt) bedeutet Erneuerung bis auf die Zellebene des Körpers und Harmonisierung der energetischen und seelisch-geistigen Ebenen durch bewusstes, verbundenes Atmen. Es entstehen Erfahrungen von tiefer Entspannung und Befreiung.

 

Reinkarnationstherapie

Während einer Rückführung können die Ursachen eines Verhaltensmusters aus einem früheren Geschehnis erkannt werden. Diese Bewusstwerdung ermöglicht eine Veränderung im Hier und Jetzt.

 

Shiatsu

Shiatsu wurzelt in den fernöstlichen Lebensweisheiten und Gesundheitslehren. Durch die spezielle Fingerdrucktechnik entlang der Meridiane und deren Dehnung werden der Energiefluss und die Selbstwahrnehmung aktiviert.

 

Trager

Die Therapie unterstützt und lenkt mit sanften, einfühlsamen Berührungen die Bewegungen des Klienten. Es wird angestrebt, Bewegungen zu finden und zu unterstützen, welche Spannungen oder Schmerzen verringern und sich gut anfühlen. Durchführung leichter Übungen in einem Zustand innerer Achtsamkeit.

 

Vitalpraktik (nach Francis Vuille)

Eine Abwandlung der Vitalogie, welche auch die Körperarbeit einschliesst. Rumpf sowie obere und untere Extremitäten werden bewegt. Muskelverspannungen und Energieblockaden lösen sich durch Energieausgleichstechniken. Vitalpraktik umfasst auch Lebensberatung und Bewusstseinsarbeit.

 

Wirbelsäulen-Basis-Ausgleichs-Therapie (nach Rolf Ott)

Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich® wird immer mit einer Akupunkt-Massage verbunden, da eine gestörte Statik den Energiekreislauf negativ beeinflusst und umgekehrt. Die Behandlung beruht einerseits auf den Erkenntnissen der klassischen Akupunktur und andererseits auf den Erfahrungen westlicher Massage-, Dehn- und Bewegungs-Techniken. Ein Beckenschiefstand wird mittels eines speziellen Schwingkissens auf eine sehr sanfte Art behoben, so dass das Skelett wieder im Lot ist.

 

Zilgrei

Zilgrei ist eine kombinierte Atmungs- und Haltungstherapie. Eine Selbstbehandlungsmethode bei verschiedenen Symptomen. Keine Diagnose, sondern mittels Selbstuntersuchung spürt der Klient über den Körper, was nicht mehr im Lot ist. Die Kombination von Atmung und Haltung bewirkt neben der körperlichen, auch eine psychische Entspannung. Nicht die Schmerzbewegung wird ausgeführt, sondern die entsprechende Gegenbewegung. Man spricht deshalb bei der Zilgrei-Methode auch vom Prinzip der gegenüberliegenden Seite.

 

Methodenunspezifische Fachprüfung

Bei der methodenunspezifischen Fachprüfung können sich alle Naturheilenden beim SVNH mit ihrem eigenen Verfahren prüfen lassen. Sie dürfen sich dadurch „SVNH geprüft“ nennen. Diese Prüfung ist für diejenigen Therapeuten gedacht, deren Heilmethode beim Verband nicht als methodenspezifische Fachprüfung angeboten wird. Es werden die Arbeitsweise, der Umgang mit Klienten und fünf Klientenzeugnisse geprüft. Voraussetzung: Medizinische Grundlagen klein (150 Stunden).

Anerkannte und qualitätsgeprüfte Mitglieder unseres Berufsverbands

Sie suchen seriöse, qualitätsgeprüfte und anerkannte Anbieter einer bestimmten Methode? 

Nutzen Sie dazu unser Verzeichnis der Aktivmitglieder SVNH und finden Sie die für Sie passende Methode, Therapierichtung oder ein entsprechendes Aktivmitglied SVNH geprüft.

Prüfungsdaten:

Persönlichkeitsprüfungen:

  • Montag, 28. Januar 2019
  • Monatg, 29. April 2019
  • Montag, 24. Juni 2019

Fachprüfungen:

  • Montag, 11. März 2019
  • Montag, 19. August 2019
  • Montag, 28. Oktober 2019

Vereinbaren Sie rechtzeitig
einen Prüfungstermin mit dem Sekretariat.

SVNH Mitglied

SVNH geprüfte Aus- und Weiterbildungen

SVNH Newsletter

Aktivmitglieder in unserem Berufsverband engagieren sich gemeinsam für die Methodenvielfalt im Bereich Natürliches Heilen und sind auf der gesundheitspolitischen Ebene anerkannt. 

"Aktivmitglieder SVNH geprüft" haben ihre berufliche Tätigkeit prüfen lassen. Damit sind Ihre Angebote und Dienstleistungen zertifiziert und sie sind am Markt als befähigte Anbieter zu erkennen. 

Der Qualitätsnachweis hilft der Bevölkerung ein geprüftes Angebot im Bereich Natürliches Heilen zu finden. Er darf exklusiv nur von unseren "Aktivmitgliedern SVNH geprüft" verwendet werden. 

Der Verband weist mit diesem Qualitätsnachweis die Anerkennung seiner Aktivmitglieder und die qualitätsgeprüfte Kompetenz in der entsprechenden Methode gegenüber der Gesellschaft aus.

Als Basismitglied des SVNH interessiere ich mich für komplementäre Heilmethoden.

Mir ist die Qualitätsförderung ein zentrales Thema und ich unterstütze mit meiner Mitgliedschaft den Verband in seinem Bestreben, eine solide und qualitative Vielfalt an alternativen Heilmethoden zu unterstützen. 

Als Basismitglied profitiere ich von zahlreichen attraktiven Angeboten, Vergünstigungen auf Veranstaltungen, zeitgemässen Publikationen, der Verbandszeitschrift und Newslettern.