Alle Wirbelsaeulen-Basis-Ausgleichs-Therapie (nach Rolf Ott)

Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich® wird immer mit einer Akupunkt-Massage verbunden, da eine gestörte Statik den Energiekreislauf negativ beeinflusst und umgekehrt. Die Behandlung beruht einerseits auf den Erkenntnissen der klassischen Akupunktur und andererseits auf den Erfahrungen westlicher Massage-, Dehn- und Bewegungs-Techniken. Ein Beckenschiefstand wird mittels eines speziellen Schwingkissens auf eine sehr sanfte Art behoben, so dass das Skelett wieder im Lot ist.

Geprüfte SVNH-Therapeuten

    • Platzhalter-Bild

    • Platzhalter-Bild