Das SVNH Team

Sekretariat

Xenia Sägesser

Sekretariatsleiterin

Astrid Schneider

Mitgliederbetreuung

Vorstand

Daniel Freudiger

Präsident

Ich bin im Jahr 1960 in Heinrichswil, SO geboren und entdeckte mit 35 Jahren, an einem Wendepunkt meines Lebens, die Gabe der «heilenden Hände». In meiner Ausbildung “Geistiges Heilen” bei Renée Bonanomi  in Bern, erlebte ich den «Spirit»;  die Liebe aus dem Herzen, als Göttliche Kraft der Heilung. Ich bin überzeugt, dass Heilung in der Umarmung dessen, was am meisten gefürchtet wird liegt. Um im Bereich Geistiges Heilen tätig zu sein, braucht es qualitativ gute Ausbildungen. Deshalb ist meine Motivation für das  SVNH-Präsidium; die Qualität des SVNH noch mehr zu verstärken und den Spirit einfliessen zu lassen, damit der Verband in der Öffentlichkeit wieder gesehen wird.

Lange Zeit war ich Mitgliede der Prüfungskommission. Als Inhaber der Praxis «Intuition-heilen» bin ich in Luzern, im Bereich Geistiges Heilen, spirituelle Beratung und als Seminarleiter tätig. Neben meinen Heilbehandlungen ist es mir ein Anliegen, mit Menschen die Stille zu erfahren, und sie an die Quelle ihrer eigenen göttlichen Kraft zu führen.

Geprüft in Geistigem Heilen (2003) und Medialer Beratung (2010).

Katharina Remund

Prüfungswesen

Meine Berufstätigkeit begann ich als Dipl. Pflegefachfrau HF in der Akutmedizin im St. Claraspital Basel und später in der Leitung der Übergangspflege im Felix Platter Spital. Ganzheitlichkeit und Qualitätssicherung war und ist für mich sehr wichtig. Deshalb übernahm ich das Mandat für Qualitätssicherung im Spital und später arbeitete ich neun Jahre bei Qualis evaluation in Zürich. Zusätzlich zu meiner medizinischen Ausbildung suchte ich schon früh nach alternativen, ganzheitlichen Zusatzbehandlungsmöglichkeiten, in welchen der Mensch im Mittelpunkt steht.

Nach meiner Ausbildung zur Dipl. Systemischen Familientherapeutin (Ausbildung in Paar und Familientherapie 1994-1997, zak Zentrum für Agogik Basel) bildete ich mich in meiner Kernkompetenz im Geistigen Heilen bei Georg Paul Huber aus. Weitere Ausbildungen folgten in NLP Hypnose, Familienstellen, Reconnection Healing Practioner, Medialität bei Gaby Laszinger, englische Medialität im Arthur Findlay College Stansted. Die  Ausbildungen tragen Früchte in meiner Praxis und im Unterricht. Ich bin Familienmensch und leidenschaftliche Grossmutter. Meine andere Leidenschaft ist das Eintauchen in die Farben.

Da mir im Bereich Alternativmedizin und natürliches Heilen die Qualität sehr wichtig ist, bin ich 1993 als Mitgliederanwärterin in den SVNH eingetreten, um die Fachprüfung im Geistigen Heilen abzulegen. Ich habe Höhen und Tiefen des SVNH erlebt und fühle frischen Wind und Optimismus, um die guten Qualitäten weiterzutragen. Ich bin seit 2013 in der Prüfungskommission.

Geprüft in Geistigem Heilen (1996) und Medialer Beratung (2013).

Philipp Seiler

Finanzen

Im Jahre 1978 erblickte ich das Licht der Welt. Mit meinen drei Geschwistern bin ich in Oberwil, BL aufgewachsen. Nach der obligatorischen Schulzeit absolvierte ich eine Lehre als Zimmermann und im Anschluss den Militärdienst. Nach einigen Jahren auf dem Bau als Zimmermann, musste ich meine Arbeite wegen Knieprobleme sprichwörtlich an den Nagel hängen. Dies erlaubte mir mich neu zu orientieren und ich schloss das Studium zum Soziokulturellen Animator an der Fachhochschule Zentralschweiz ab. In den darauffolgenden 10 Jahren arbeitete ich in der Offenen Kinder und Jugendarbeit und übernahm nebenbei die Geschäftsleitung einer Spielgruppe, welche meine Mutter aufbaute. An der Fachhochschule Nordwestschweiz absolvierte ich einen Zertifikatslehrgang (CAS) in Betriebswirtschaft wodurch ich die Möglichkeit erhielt ein Kultur- und Begegnungszentrum als Geschäftsführer während 3.5 Jahren zu leiten. Dabei war mir der Zertifikatslehrgang (CAS) am Ceps der Universität Basel von grossem Nutzen. Aktuell darf ich die Geschicke einer Stiftung mit drei Kindertagesstätten als Geschäftsführer leiten. Mit meinen zwei wunderbaren Jungs, welche die Halbewoche bei mir sind, lebe ich in Oberwil, BL.

Durch einen Schicksalsschlag vor rund 4 Jahren suchte ich nach alternativer Unterstützung zum klassischen Coaching. So genoss ich erste Erfahrungen in medialem Coaching und absolvierte selbst verschiedene Workshops. Seit gut 2 Jahren werde ich von meinem Medialen Coach begleitet. Während dieser Zeit durfte ich viel lernen und mich weiterentwickeln. Meine Sichtweise auf das Leben haben sich dadurch dahingehend verändert, dass ich erkannt habe, dass nichts dem Zufall unterstellt ist, alles seinen Sinn und Grund hat und jede Situation eine Chance bildet, diese anzunehmen, zu lernen und sich zu entwickeln.