SVNH Zertifizierung

Weshalb die Auszeichnung «SVNH geprüft» Sinn macht

Beim SVNH können Sie sich sowohl als Therapeut oder Institution zertifizieren lassen, als auch Ihre Kurse und Lehrgänge. Die Zertifizierung steht als Qualitäts und Vertrauenssymbol. Der SVNH unterstützt Therapeutinnen und Therapeuten in vielen Belangen auf ihrem Weg.

Das SVNH-Qualitätslabel zeichnet Therapeutinnen und Therapeuten aus und macht ihre Qualifikation sichtbar. Sie belegen damit die Einhaltung von diversen Qualitätskriterien.

Der SVNH setzt sich im Interesse der Klienten für Therapeuten aller Sparten ein. Wer von den Vorteilen des SVNH-Qualitätslabels profitieren möchte, muss nachweisen, dass sie oder er die Qualitätskriterien für die Zertifizierung erfüllt.

Ein Qualitätslabel mit vielen Vorteilen

Auszeichnung

Das SVNH-Qualitätslabel ist eine Auszeichnung. Therapeutinnen und Therapeuten zeigen damit, dass sie eine Vielzahl von Qualitätskriterien erfüllen, sich laufend fort- und weiterbilden und verantwortungsvoll mit ihren Klienten umgehen. Der SVNH bürgt für ihre Qualität als Therapeut oder Therapeutin.

Konstante Qualität

Das SVNH-Qualitätslabel ist jeweils für ein Jahr gültig. Um die Zertifizierung zu erneuern, müssen alle Therapeutinnen und Therapeuten nach einem Jahr aufs Neue nachweisen, dass sie weiterhin berechtigt sind, diese Auszeichnung zu erhalten.

Interaktion und Coaching

Der SVNH führt jährlich 4 – 6 live-Schaltungen auf Zoom durch, wobei ausgewählte Themen innerhalb von 3 – 6 Therapeuten besprochen werden. Es kann sich jeder SVNH-zertifizierte Therapeut einloggen und zuhören. Diese Interaktion ist aus Sicht des SVNH sehr wichtig, um auch mal über den eigenen «Tellerrand» hinauszuschauen. Der SVNH will seine aktiven Mitglieder damit fördern und fordern.

Alleinstellungsmerkmal

Das SVNH-Qualitätslabel hat eine Signalwirkung im Vergleich zu unzertifizierten Therapeuten im Bereich des Natürlichen Heilens. Es soll dem Klienten Sicherheit geben, sich in seriösen Händen zu befinden. Zu gross ist der Markt an «Heilversprechern» und manipulativer Scharlatanerie.

Vergünstigungen

Als SVNH-geprüftes Aktivmitglied geniessen Sie bei ASCA einen ermässigten Mitgliederbeitrag. Zudem profitieren Sie von einer besonders günstigen Berufshaftpflichtversicherung bei der Zurich Versicherung

Online sichtbar sein

Als zertifizierte SVNH-Therapeutin sind Sie im SVNH-Naturheilverzeichnis (NHV) aufgeführt. Das NHV ist das einzige Online-Verzeichnis für SVNH-zertifizierte Therapeuten und damit eine wichtige Plattform nach aussen. Mit dem kostenlosen Profil werden Sie schnell gefunden. Ausserdem vermittelt Sie das Sekretariat bei Anfragen.

Weitere Vorteile

Als SVNH Mitglied profitieren Sie noch von diversen weiteren Vorteilen, auch bei verschiedenen Partnerunternehmen!

Ablauf zur Aufnahme als SVNH geprüfter Therapeut

Die Aufnahme setzt das Bestehen der Persönlichkeitsprüfung innerhalb eines Jahres und der Fachprüfung innerhalb der nächsten 2 Jahre voraus.

Haben Sie die Prüfungen bestanden, müssen Jährlich 16 Weiterbildungsstunden eingereicht werden. Weiter muss eine abgeschlossene Berufshaftpflichtversicherung vorgewiesen sein.

Eine therapeutische Tätigkeit verlangt nicht nur entsprechende Fachkenntnisse, sondern ebenso bestimmte persönliche Eigenschaften. Unsere Persönlichkeitsprüfung dient dazu, dies nach einheitlichen Kriterien abzuklären. Durch den unterschriebenen Verhaltenskodex bezeugt der Praktizierende diese Einhaltung im Sinne der Ethik des SVNH.

Sie benötigen folgendes zur Anmeldung der Persönlichkeitsprüfung (PP):

  • Ausgefülltes Anmeldeformular
  • Strafregisterauszug
  • Handgeschriebener Lebenslauf
  • Unterschriebener Verhaltenskodex

Eine Ausbildung bietet noch keine Gewähr, dass ein Verfahren oder die Methode richtig ausgeübt wird. Nur eine praktische Prüfung kann Klarheit schaffen. Der SVNH prüft praxisgerecht und zuverlässig nach Verfahren. Voraussetzung für die Fachprüfung ist die bestandene Persönlichkeitsprüfung.

Sie müssen 5 Klientenzeugnisse, welche nicht älter als 6 Monate sind, vorweisen können für die Anmeldung zur Fachprüfung. Das Formular finden Sie hier.

Der SVNH setzt zwei Varianten ein, um die Fachprüfung (FP) durchzuführen:

Methodenspezifische FP

  • Wird gemäss Kriterien des SVNH geprüft
  • Die Methode ist im Fachexperten Pool vertreten

Methodenprüfung im Gleichwertigkeitsverfahren (GWV)

  • Die Methode ist nicht im Fachexperten Pool vertreten
  • Die Methode wird durch ein Diplom oder Zertifikat belegt
  • Das Ausbildungsvolumen kann mit mind. 75 Stunden nachgewiesen werden
  • Je nach Methode muss die kleine medizinische Grundlage belegt oder nachgeholt werden

Prüfungsdaten 2021

Persönlichkeitsprüfung

  • 22. November

Fachprüfung

  • 04. Oktober

Prüfungsdaten 2022

Persönlichkeitsprüfung

  • 07. Februar
  • 16. Mai
  • 21. November

Fachprüfung

  • 27. Juni
  • 14. November
  • 100 CHF Eintrittsgebühr (einmalig)
  • 250 CHF Jahresbeitrag
  • 375.00 CHF Persönlichkeitsprüfung
  • 650.00 CHF Fachprüfung CHF  (jede weitere Methode CHF 450.00)

Qualitätslabel beantragen

Interessiert sich beim SVNH prüfen zu lassen? Oder haben Sie noch Fragen zum Prüfungsverfahren? Dann melden Sie sich gerne bei uns im Sekretariat!

«SVNH geprüft» was bedeutet das?

Lesen Sie im Blog über die Bedeutung der geprüften Qualität im natürlichen Heilen.

SVNH Geprüfte Qualität im natürlichen Heilen

Hat der Mensch Probleme mit seinen Zähnen, ist der Podologe nicht die richtige Fachperson. Schmerzt der Rücken, wird ein Termin bei einem passenden Experten organisiert. Dieses Verhalten ist nachvollziehbar, da von der klassischen Medizin grundsätzlich eine Wirkung...